Inhalt

Regelwerk

Die vielfältigen Möglichkeiten, Chancen aber auch Herausforderungen von Bewegung, Spiel und Sport können hier diskutiert werden. Auch neue und innovative Angebote sind willkommen.
Antworten

Regelwerk

Beitrag von Elisa Völker » Mi 29. Aug 2018, 08:55

In unserem Verein werden verschiedenste Sportangebote für Menschen mit und ohne Behinderung angeboten. Eines davon ist Reha-Sport. Dort ist es so, dass bei TeilnehmerInnen mit einer Verordnung für Herzsport die Teilnahme an allen anderen Angeboten des Vereins nur mit ärztlichem Attest möglich ist. Welche Rechte und Pflichten ergeben sich für jeweils die/den Ausweisinhaber/in und unsere Organisation bei der Teilnahme an unseren Sport- und Bewegungsangeboten bei Vorlage eines SB-Ausweis mit den jeweils möglichen Angaben auf dem Dokument? (Frage aus der Modellregion Darmstadt)
Elisa Völker
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:47

Re: Regelwerk

Beitrag von Kristine Eberle » Fr 21. Sep 2018, 12:12

Mit dem Besitz eines Schwerbehinderten-Ausweises ergeben sich grundsätzlich keine Rechte und Pflichten für Menschen mit Behinderung gegenüber Sportvereinen bzw. umgekehrt dem organisierten Sport gegenüber z. V. Vereinen. Der Ausweis gibt einen Hinweis auf eine Behinderung (ab 50 Grad der Behinderung) und kann dadruch Leistungen und Hilfen zur gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Schau mal hier: http://schwerbehindertenausweis.biz/
Habe ich die Frage richtig verstanden? Beantwortet das deine Frage?
Kristine Eberle

Projektleiterin MIA
Deutscher Behindertensportverband e.V.
Kristine Eberle
MIA-Projektteam
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Jan 2018, 16:06

Antworten