Inhalt

Kooperationen aufbauen

Tauscht Euch darüber aus, wie Netzwerke aufgebaut und wie Kontakte zu Kooperationen und Partnerschaften gepflegt werden können.
Antworten

Kooperationen aufbauen

Beitrag von M Schubert » Mi 1. Aug 2018, 08:33

Ich koordiniere das Projekt InSpo (Inklusion im Sport) in Bremerhaven und bin jetzt auch für die MIA-Modellregion Bremerhaven verantwortlich.

Bereits seit Projektbeginn (2016) von InSpo arbeite ich mit einigen Sportvereinen, Interessenvertretungen und Einrichtungen der Behindertenhilfe zusammen.

Ich wünsche mir eine noch intensivere Zusammenarbeit auch mit bestehenden und neuen Partnern aus Sport, Behindertenhilfe und Interessenvertretung. Leider stoße ich immer noch auf viele Barrieren.
Wie gelingt es mir eine Einrichtung der Behindertenhilfe, der Interessenvertretung oder des Sportes zur Kooperation zu überzeugen?
M Schubert
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 08:14

Re: Kooperationen aufbauen

Beitrag von Frank Eichholt » Fr 3. Aug 2018, 09:35

Liebe Maleike,

zuallererst, Glückwunsch, dass du schon eine Zusammenarbeit auf den Weg gebracht hast.

Somit ist eine gute erste Basis geschaffen worden, um gemeinsam die nächsten Schritte zu gehen. Es ist es wichtig, den persönlichen Kontakt zu suchen und aufzuzeigen, warum es sich für die beteiligten Partner lohnt, die Zusammenarbeit noch mehr zu intensivieren. Oft gibt es einen konkreten Bedarf, der aus eigenem Ansporn zu mehr Engagement führt. Wenn aber das Interesse eher einseitig ist, dann braucht es überzeugende Argumente. Je konkreter der Beitrag der einzelnen Partner formuliert und der eigenen Mehrwert aufgezeigt wird, je eher kann eine größere Bereitschaft erzeugt werden. Zeige konkret auf, mit welcher Unterstützungsleistung welches gemeinsame Ziel verfolgt werden soll. Oder frage die Partner aktiv an, was für sie passieren muss, damit sie sich mehr einbringen.

Um verschiedene Kooperationspartner enger zu binden, ist es ratsam Eure bereits gute Arbeit in Bremerhaven öffentlich zu machen. Zeigt auf, auf welche Erfolge Ihr blickt, vor welchen Herausforderungen Ihr steht und was mit der Hilfe von Partnern noch alles realisiert werden könnte. Damit weckst Du Neugier und mögliches Interesse.
Lasse uns gerne wissen, vor welchen Herausforderungen Du konkret steckst?


Mit sportlichen Grüßen

Frank Eichholt
Berater im Projekt MIA
Deutscher Behindertensportverband e.V.
Frank Eichholt
Berater im Projekt MIA
Deutscher Behindertensportverband e.V.
Frank Eichholt
Beiträge: 5
Registriert: Fr 20. Apr 2018, 14:00

Re: Kooperationen aufbauen

Beitrag von Thomas Stephany » Fr 2. Nov 2018, 12:48

Lieb Malaike,

ich lese deinen Beitrag mit reichlich Verzögerung. Da dein Thema aber i.d.R. nicht an Aktualität verliert, hier noch ein Tipp: Ich würde dir empfehlen, den SV Werder Bremen anzusprechen. Der Verein ist im Kontext Inklusion sehr aktiv und in der Region auch über die Stadtgrenzen hinaus sehr gut vernetzt. Den Kontakt zum sehr engagierten Ansprechpartner Michael Arends findest du hier: https://www.werder.de/werder-bewegt/leb ... lgemeines/.

VG
Tom
Thomas Stephany
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Nov 2018, 11:30

Re: Kooperationen aufbauen

Beitrag von M Schubert » Di 6. Nov 2018, 13:08

Hallo Tom

Danke für den Tipp! Netzwerk-Aufbau bleibt immer aktuell.
Ich arbeite schon länger mit Michael Arends zusammen. In der Tat hat er Kinder aus Bremerhaven in seinen Gruppen.
Auch der Bremer Fußballverband hat ein lokales Netzwerk mit einem eigenen Inklusionsbeauftragten, wo ich Mitglied bin.

Viele Grüße
M Schubert
Beiträge: 2
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 08:14

Antworten